SOLIT | Die IT-Spezialisten für Beratung und Projekte

Technologien

Die ausschließliche Verwendung aktueller Technologien und offener Standards bei der Realisierung von zmv.connect gibt der Anwendung einen hohen Grad an Flexibilität.

 

Mehrschicht-Architektur

Bei der gewählten Architektur handelt es sich um eine leichtgewichtige, mehrschichtige, in JAVA realisierte Anwendung, die serverseitig in einem JAVA Servlet-Container (z. B. Apache Tomcat) läuft und eine browserbasierte Bedienoberfläche (GUI) besitzt.

 

Die fachlichen Anwendungsteile sind als zustandslose Services umgesetzt. Die GUI greift über die Ressource-Schicht auf die Funktionalität der Service-Schicht zu. Die Service-Schicht greift über die Repository-Schicht auf die Datenbanktabellen zu und verwendet für den Zugriff auf externe Systeme die Adapter-Schicht. 

 

Die Repository-Schicht bildet die Attribute der fachlichen Domainobjekte mittels OR-Mapping auf relationalen Datenbanktabellen ab. Über die Konnektor-Schicht werden Dateien von externen Systemen angenommen und die entsprechende Verarbeitung in der Service-Schicht ausgelöst.

 

JAVA

Durch den Einsatz von JAVA als Programmiersprache ist zmv.connect plattformunabhängig und kann auf allen Systemplattformen, auf denen JAVA verfügbar ist, eingesetzt werden.

 

Adobe Flex

Die benutzerfreundliche Bedienoberfläche von zmv.connect ist mit Adobe Flex realisiert.

 

JDBC

Die Datenhaltung erfolgt in einer relationalen Datenbank, welche über die Standard-Datenbankschnittstelle JDBC angebunden wird. Auf diese Weise kann zmv.connect sowohl mit einer leichtgewichtigen, integrierten Derby-Datenbank eingesetzt werden, als auch alternativ an ein vorhandenes Datenbanksystem wie Oracle, DB2, MS-SQL oder MySQL angebunden werden. Die verwendeten Technologien, gepaart mit einer intelligenten Mehrschicht-Architektur, erlauben viele Freiheitsgrade bei der Skalierung von zmv.connect auf individuelle Bedürfnisse. Von einer kleinen, auf einem alleinstehenden Arbeitsplatzrechner eingesetzten, Anwendung bis hin zur Verwendung als browserfähige Client-Server-Anwendung im Multi-User-Betrieb im Intra- oder Internet.

 

zmv.connect wird allen Anforderungen an ein modernes Softwareprodukt zur Abwicklung des Zahlstellen-Meldeverfahrens gerecht.

 

zmv.connect – Die Lösung für das Zahlstellen-Meldeverfahren aus dem Hause SOLIT

Support:
zmv.connect[at]solit.de
Tel.: 02204 8421-75


  mehr erfahren